Datenschutzprozesse dokumentieren, analysieren und verbessern

Der Gesetzgeber fordert, dass Datenschutzprozesse dokumentiert sein müssen. Dies ist eine der Kernkompetenzen von .

bietet eine große Anzahl vorgefertigter branchenspezifischer Verfahrensbeschreibungen. Diese setzen jahrelange Datenschutzerfahrung aus der Beraterpraxis um, und enthalten Empfehlungen aus der Praxis im tagtäglichen betrieblichen Datenschutz.

gestattet Ihnen, sich eigene Verfahren zu erstellen, wenn Sie bei vorgefertigten einmal nicht das Passende finden sollten.

Nach der Erfassung und Dokumentation des Ist-Zustandes ergeben sich in der Auswertung konkrete Handlungsempfehlungen und Maßnahmen, um den betrieblichen Datenschutz umzusetzen oder zu verbessern.
enthält viele Empfehlungen aus der Datenschutzpraxis und weist Sie auf genau die hin, die in Ihrer konkreten Situation zur Anwendung kommen.
Dabei kann es sich um so vielfältige Dinge wie Mitarbeiterschulungen, rechtliche Überprüfungen, Prozessumstellungen oder Dokumentation von Sachverhalten handeln, um nur ein paar Beispiele zu nennen.
Auch bei der Umsetzung von Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen Ihrer Mitarbeiter können wir Sie unterstützen. Optilearn ist eine Lernplattform für Online-Schulungen, mit der Sie Ihre Mitarbeiter schnell und einfach schulen können.

Über die initiale Dokumentation hinaus muss der Datenschutz regelmäßig überprüft und an aktuelle Entwicklungen angepasst werden.
unterstützt Sie dabei, beispielsweise durch vorgeschlagene Termine zur Wiedervorlage von Verfahrensbeschreibungen.
Mit der -Aufgabenverwaltung behalten Sie stets den Überblick über alle wichtigen Ereignisse in Ihrem betrieblichen Datenschutz.